Genuss für Jedermann und -frau

Meine Leidenschaft zur Kochkunst & Malerei haben mich dazu bewegt, meinen eigenen Blog ins Leben zu rufen. Die kreative "Kocherei" hat mein ganzes Leben ausgefüllt und dadurch auch besondere Anerkennung gefunden. Essen und Trinken sind für mich nicht banale Bedürfnisse des Lebens, sondern ein wesentlicher Teil der Kultur eines Menschen. Leider ist der Genuss hochwertiger LEBENSmittel in unserem modernen und "coolen" Alltag nicht mehr angesagt. Genuss steht nicht für Wohlstandspriviligierte sondern für Jedermann und Frau. Oft liegt in der Einfachheit einer Speise ein ganz besonderer Genuss. Wie lange schon haben wir keine duftende frische Brotschnitte mit ebenso frischer Bauernbutter bestrichen und dann mit Radieschen- oder Tomatenscheiben belegt - zuletzt mit Schnittlauchröllchen bestreut......und dann "gaumensinnlich" genossen. Ist dieser Genuss etwa abwegig? Erinnern wir uns noch an viele andere "Lustgefühle" der kulinarischen Landschaft. Vielleicht spreche ich viele Gleichgesinnte an dieser Stelle an, die meine Genusseinstellung teilen und diskutabel finden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Xaver als Elefantenstemmer
Xaver als Elefantenstemmer
>>neu in der Galerie
>>neu in der Galerie

verband der köche österreichs
verband der köche österreichs

„Wenn du ein Schiff bauen willst, so rufe nicht Männer zusammen,

um Holz zu sammeln, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlos weiten Meer.“

kostenloser Webkatalog ohne Backlinkpflicht
Homepage erstellen