Schnee von Gestern

Nicht so schlimm waren die letzten Schneeankündigungen bei uns im Osten. Dafür hat es andere Länder sehr getroffen. Es ist halt Winter !
....aber damals war es ganz arg:
Der Extremwinter. Am 9. Jänner 1740, so heißt es in einem Manuskript des Stiftarchivs Klosterneuburg, war die Kälte am stärksten, Reisende erstarrten auf den Wagen samt ihren Pferden, andere kamen, so wie sie auf dem Schlitten saßen, tot an den Toren der Stadt an. Die Kühe verreckten, Hühner und Gänse lagen in den Stallen hingerecket, Reh und Hirschen wurden in den Wäldern tot gefunden. Wein, Bier und Essig wurden, wann man damit über die Gasse ging, zu Eise." Noch zwei Monate später hielt die „außerordentliche Kälte" an, wie das „Wiener Diarium", der Vorläufer der „Wiener Zeitung", am 12. März des Jahres meldete.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Xaver als Elefantenstemmer
Xaver als Elefantenstemmer
>>neu in der Galerie
>>neu in der Galerie

verband der köche österreichs
verband der köche österreichs

„Wenn du ein Schiff bauen willst, so rufe nicht Männer zusammen,

um Holz zu sammeln, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlos weiten Meer.“

kostenloser Webkatalog ohne Backlinkpflicht
Homepage erstellen