Goldene Cloche für Mario Lohninger

Galanacht der Gastronomie 2010. Mario Lohninger, der 33jährige österreichsiche Star unter den Köchen in Deutschland erhielt auf der diesjährigen Galanacht der Gastronomie im Parkhotel Schöbrunn die "Goldene Cloche 2010" verliehen.

Mario Lohninger, der schon bei den Obauers, für Theo Schönninger in New York, Wolfgang Puck in Los Angeles und sogar für die Thailändische Prinzessin in Bangkok kochte, ist seit einigen Jahren in Frankfurt sehr erfolgreich. Mit seinen beiden Lokalen, dem 3-Hauben-Restaurant "Silk" und dem 2-Hauben-Restaurant "Micro Fine Dining", begeistert er sowohl seine Gäste als auch die Branche. Kein Wunder also, dass er 2005 die Entdeckung des Jahres des Gault-Millau-Guides war. In Kürze steht die Eröffnung seines dritten Lokals in Frankfurt, das "Lohninger", bevor, wo auch Wiener Mehlspeisen auf der Speisekarten zu finden sein werden. Auch ein Kochbuch gibt es bald: Weil er Wien so genoss, entschied sich Lohninger kurzerhand dieses neue Kochbuch im April in Wien vorzustellen.
Zur "Goldenen Cloche" gratuliert haben u.a.: Harald Fargel (Präsident des Verbands der Köche Österreich),GMC KM Helmut Deutsch, KM Eduard Macku,  WKW-Präsidentin Brigitte Jank, Molekularkoch Bernie Rieder und Hofrat Franz Zodl, Fernsehkoch der ersten Stunde.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Xaver als Elefantenstemmer
Xaver als Elefantenstemmer
>>neu in der Galerie
>>neu in der Galerie

verband der köche österreichs
verband der köche österreichs

„Wenn du ein Schiff bauen willst, so rufe nicht Männer zusammen,

um Holz zu sammeln, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlos weiten Meer.“

kostenloser Webkatalog ohne Backlinkpflicht
Homepage erstellen