Süßes aus dem Kugelgrill

Grilldesserts

von Küchenmeister Helmut Hagler

 

Anmerkung: Diese Desserts können nur im (geschlossenen) Kugelgriller zubereitet werden. Das heißt indirektes Grillen, in diesem Fall Backen im geschlossenen Grill – ist gleichzustellen mit einem herkömmlichen Heißluft-Umluftofen.

Grilltemperatur etwa 180 – 200 Grad. Moderne Kugelgrills verfügen über ein Thermometer.

 

1. Kleiner Blechkuchen vom Grill

Zutaten: 2 Eier, 2 EL Feinkristallzucker, 1 EL Weizenmehl, 1 EL geriebene Haselnüsse, Prise Salz, Vanillezucker, Messerspitze Backpulver und etwas abgeriebene Zitronenschale. Butter für die Form. Preiselbeer- oder Jostamarmelade.

 

Zubereitung:

Eier und Zucker mit dem Handmixer (größte Stufe) sehr schaumig rühren, Mehl, Nüsse, Salz, Vanillezucker, Backpulver und Zitronenschale vorsichtig unterheben und in die befettete und mit Mehl bestaubte Aluform gießen. Glatt verstreichen und auf den Grillrost stellen und bei indirekter Grillmethode ca. 20 Minuten backen. Noch warm mit Marmeladetupfen versehen und anzuckern.

 

 

2. Muffins vom Grill

Zutaten: 100 g Walnusskerne, 220 g Mehl, 3 Teelöffel Kakaopulver

2 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel Zimt, 250 g Butter, 4 Eier, 140 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 50 ml Cognac

 

Zubereitung:

Grill auf 200 °C vorheizen und Muffinblech einfetten.

Walnüsse fein hacken. Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Walnüsse und Zimt in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel Butter, Eier, Zucker, Vanillinzucker, Salz und Cognac schaumig schlagen. Mehlgemisch dazugegeben und unterrühren.

Teig in die Förmchen füllen und ca. 20 Minuten backen.

 

3. Banane mit Schokolade

Zutaten: 4 Bananen, 100g Vollmilchschokolade, frische Erdbeeren und Schlagobers zum Garnieren, 2 Holzspieße

 

Zubereitung:

Bananen in der Innenkrümmung bis zur Mitte einschneiden und die Schale etwas lösen - Schokostücke hineinstecken - 4 Bananen jeweils auf Holz-spieße stecken - grillen bis die Schale schwarz und die Schokolade ge-schmolzen ist. Mit Erdbeeren und Schlagobers garnieren.

 

4. Mürbe Nusszipf vom Grill

Zutaten: 300g Mürbteig aus dem Kühlregal, 1 Ei zum Bestreichen, für die Füllung, 1/16 l Milch mit 1 TL Butter, 1 EL Zucker, einem Schuss Rum und 100g geriebenen Nüsse kurz erhitzen und abkühlen lassen.

Tipp: Versuchen sie es auch einmal mit Bananenscheiben und Schokoladenstücken.

 

Zubereitung:

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch etwas ausrollen, in gleichgroße Quadrate 10x10 cm schneiden, jeweils mit einem Löffel Nussfülle belegen, Ränder mit verquirltem Ei bestreichen, übers Eck zusammenklappen und Ränder mit einer Gabel andrücken. Teigstücke mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Grill backen. Tipp: Vor dem Backen einmal mit einer Gabel einstechen, damit sie beim Backen nicht platzen.

 

 

5. Mostviertler Grillapfel mit Vanille-Eis und Nusshaube

Zutaten: 2 große Äpfel, Saft von einer Zitrone, 2 Eiweiß, 2 EL Feinkristallzucker, 2 EL grob gehackte Walnüsse, 4 Kugeln Vanille-Eis,

Zubereitung: Äpfel halbieren und Kerngehäuse großzügig entfernen, mit Zitronensaft bestreichen und auf dem Rost grillen. Vom Grill nehmen, et-was ausgekühlt mit einer Kugel Vanille-Eis füllen und mit einer steifen Ei-schnee-Zucker-Nussmasse bedecken. Im Kugel-Grill bei guter Hitze über-backen. Mit Himbeer- oder Erdbeersauce garnieren.

 

Grillen, kochen und backen in der GRILL – Freiluftküche

...und alles gewürzt mit einer Prise frischer Luft – einfach köstlich

Lernen auch Sie das Outdoor-Feeling kennen und entlasten ihre Küche.

 

Gutes Gelingen wünscht Ihnen

 

Helmut Hagler

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Xaver als Elefantenstemmer
Xaver als Elefantenstemmer
>>neu in der Galerie
>>neu in der Galerie

verband der köche österreichs
verband der köche österreichs

„Wenn du ein Schiff bauen willst, so rufe nicht Männer zusammen,

um Holz zu sammeln, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlos weiten Meer.“

kostenloser Webkatalog ohne Backlinkpflicht
Homepage erstellen