Dinner for Two - Forelle & Gansl

Wenn man am Markt vor einem frischen Produkt steht, es ansieht und dabei einem das Wasser im Mund "zusammenläuft" ; wie z.B. die Forellen, dann sollte man sie nach Hause tragen und sofort in die Pfanne geben. So geschehen, mit vielen noch vorhandenen frischen Kräutern in einer Butterschmalz/Ölmischung knusprig gebraten. Dazu einen frischen Jungwein aus Niederösterreich.

Themenwechsel: Für uns 2 gabs heuer nur Gänsekeulen - genug als Portion mit Rotkkraut, Knödeln und Bratapfel mit Preiselbeeren. "Premiere" alias Jungrotwein-Cuvee vom Reinisch war der excellente Begleiter. "Man gönnt sich ja sonst nicht's"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Xaver als Elefantenstemmer
Xaver als Elefantenstemmer
>>neu in der Galerie
>>neu in der Galerie

verband der köche österreichs
verband der köche österreichs

„Wenn du ein Schiff bauen willst, so rufe nicht Männer zusammen,

um Holz zu sammeln, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlos weiten Meer.“

kostenloser Webkatalog ohne Backlinkpflicht
Homepage erstellen