Mohn-Nuss-Stollen für Schlanke

Eine Mehlspeise mit eindeutig wenig Fett und Zucker und trozdem schmeckt.
Zutaten :
300 g Weizenmehl Universal, 1 Pkg. Backpulver, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1 EL Staubzucker, 1/16 Lit. Öl, 1/16 Lit. Milch, 130 g Topfen mager, 1 Ei, 150 g Mohn ger., 150 g Haselnüsse ger., 4 cl Rum, 1/16 Lit. Milch, 1 Ei, 2 EL Rosinen, 1 EL Staubzucker
Schritt 1
Mehl mit Backpulver, Vanillezucker, Salz und Zucker mischen und mit dem Topfen, Ei, Öl und Milch zu einem glatten Teig verarbeiten. In eine Folie einschlagen und kühl rasten lassen.
Schritt 2
Mohn, Nüsse mit Rum, Milch, Ei, Rosinen und Zucker zu einer streichfähigen Masse verrühren. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen, mit der Fülle bestreichen und von beiden Längsseiten aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Ei bestreichen. Bei 180 Grad ca. 35 Minuten backen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Uhrmacher (Mittwoch, 09 Mai 2012 11:19)

    Mohn, Sünde pur und Leispeise ohne Gleichen. Dann noch in Backwaren so hübsch verarbeitet: ein Traum!

Xaver als Elefantenstemmer
Xaver als Elefantenstemmer
>>neu in der Galerie
>>neu in der Galerie

verband der köche österreichs
verband der köche österreichs

„Wenn du ein Schiff bauen willst, so rufe nicht Männer zusammen,

um Holz zu sammeln, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlos weiten Meer.“

kostenloser Webkatalog ohne Backlinkpflicht
Homepage erstellen