Zucchini-Tomaten-Salsa

Auf Grund der Riesenernte von Zucchini musste ein Salsarezept entwickelt werden. Ob kalt oder warm es schmeckt jetzt zum Gegrillten ausgezeichnet.
Zutaten:
3 El Olivenöl, 1 gr. Zwiebel, 500 g Zucchini, 3 Knoblauchzehen gehackt, 500 g passierte Tomaten, je 1 rote/gelbe/grüne/Paprikaschote geputzt, 1 Karotte geschält, 100 g Gelierzucker 1:1, 3 EL Rotweinessig, 2 TL Salz, Chilischote nach Bedarf, Thymian, Salbei,Rosmarin, Liebstöckl gehackt
Schritt 1
Zwiebel, Zucchini,Paprikaschoten und Karotte in sehr kleine Würfel schneiden. ca.5mm.
Schritt 2
Gemüse und alle anderen Zutaten in einen Topf geben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse sollte bissfest und noch zu erkennen sein. Zuletzt die gehackten Kräuter dazugeben. Will man es etwas schärfer, gibt eine gehackte Chili dazu. Salsa noch heiß in Twist-Off Gläser füllen, verschließen und auf den Deckel gestellt auskühlen lassen. Haltbarkeit wie Marmelade - nach dem Öffnen im Kühlschrank lagern.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Xaver als Elefantenstemmer
Xaver als Elefantenstemmer
>>neu in der Galerie
>>neu in der Galerie

verband der köche österreichs
verband der köche österreichs

„Wenn du ein Schiff bauen willst, so rufe nicht Männer zusammen,

um Holz zu sammeln, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem endlos weiten Meer.“

kostenloser Webkatalog ohne Backlinkpflicht
Homepage erstellen